Therapeutisches Klettern

Startseite > Angebote > Therapeutisches Klettern

Allgemeines zum Therapeutischen Klettern

Das Therapeutische Klettern ist eine der jüngsten und innovativsten Therapieformen der letzten Jahre. Vor ca. 10 Jahren entstand das Therapeutische Klettern ergänzend zur Physiotherapie. In diesem Bereich sind die Hauptanwendungsgebiete Bewegungs- und Gelenkfunktionsstörungen, Wirbelsäulenverkrümmungen, Bandscheibenprobleme, Knie- und Hüftgelenkssymptomatiken. Aber auch im psychischen Bereich hat sich das Therapeutische Klettern eine Sparte erfolgreich erobert. Bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wären hier Lern- und Konzentrationsstörungen zu nennen. Das Klettern führt dabei zu einer besseren Verknüpfung beider Gehirnhälften (durch das ständige Kreuzen in den Kletterbewegungen). Die Leistungsfähigkeit des Gehirns wird zum Teil deutlich verbessert. Das Therapeutische Klettern stellt somit eine hervorragende Ergänzung meiner Behandlungsangebote dar - und das nicht nur für Kinder und Jugendliche.

   Interessantes zum Therapeutischen Klettern

therapieklettern-nuernberg.de